Lebensmittel-Abfallvermeidung in Betrieben: Arbeitsgruppe stellt Good-Practice-Katalog zusammen

 

Das Österreichische Ökologie-Institut erarbeitet derzeit im Auftrag von ECR Austria, einer Kooperationsplattform zwischen Handels- und Hersteller-Unternehmen, eine Sammlung von Good-Practice-Beispielen zur Lebensmittelabfallvermeidung in Betrieben.

Im Rahmen der Arbeitsgruppe Abfallwirtschaft wurden alle 116 Mitglieder der ECR Austria eingeladen, Maßnahmen ihrer Betriebe zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen einzureichen. Im Mittelpunkt dieser Arbeitsgruppe steht die Verbesserung des Abfallmanagements und die Ausarbeitung einer Abfall-Vermeidungs-Empfehlung, welche die ganze Supply Chain behandelt. Die Arbeitsgruppe wird den erwarteten 400 TeilnehmerInnen des ECR-Infotages am 17.11.2016 herausragende Beispiele als Good-Practice-Katalog präsentieren. Das Projekt wird kofinanziert durch die Abfallvermeidungs-Förderung der Sammel-und Verwertungssysteme für Verpackungen.

Mehr Informationen hier…

Quelle: Verband Abfallberatung Österreich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.